Exotic Gratis bloggen bei
myblog.de

Diary

Main

Über... More Informations !!!!PLEASE READ!!!! Link Link

Credits

Designer

............... la vie ...............

 

Dieser Webblog ist unter anderem auch dazu erstellt worden, um als Motivation beim Erreichen meines Traumgewichtes zu helfen. Ich habe mehrere Versuche gestartet abzunehmen und habe diese teils mit Erfolg geschafft und teils versagt.

Ein paar wichtige Etappen während/beim Abnehmen waren:

---> , dass ich bulimisch war 

vor ca. 1 1/2 Jahren hatte ich Bulimie und zum Glück bin ich seit ca. 4 Monaten nicht mehr bulimisch . Es war eine große Überwindung für mich, vor allem diesen Weg ohne professionelle Hilfe zu gehen, doch als Bulimikerin habe ich zugenommen. Damals wog ich ca. 60 kg

 ---> , dass ich schon immer ein gestörtes Essverhalten hatte

zu diesem Punkt kann ich soviel sagen, dass ich in meiner Kindheit schon viele Gedanken um meinen Körper, mein Gewicht, mein Essverhalten hatte, aber sie waren nicht stark ausgeprägt wie im Moment 

Ein Beispiel wäre, dass ich als Kind (ca. 9Jahre) lieber eine Tomate als ein Butterbrot gegessen habe, um nicht "dick" zu werden. Oder das ich paar Tage gefastet habe (ca. 10Jahre) um "abzunehmen". Doch ehrlich gesagt, denke ich das ich in diesem Alter nicht wirklich viel bewirken konnte. Trotzdem denke ich sind diese Denkweisen für ein Kind nicht normal.

Nun könnten einige denken, dass ich in einer Problem-Familie lebe, doch dem ist nicht so, ich bin mit meiner Familie rund um zu frieden. Nähreres möchte ich nicht bekannt geben.

---> , dass ich mit ca. 14 Jahren von 55kg auf 46kg abgenommen habe

Dieses Gewicht habe ich dann 1 Jahr lang gehalten, doch mit der Zeit hab ich mich gehen lassen und hab auf meine Ernährung nicht geachtet. So habe ich wieder zugenommen. Mit der Zeit wurde ich bulimisch, hab ein höchstgewicht von ca. 60kg erreicht. Sprich 14kg zugenommen. 

 

Ich möchte gerne vermerken, dass ich momentan nicht 60kg wiege zum Glück ^^ obwohl mein jetziges Gewicht sich genauso schrecklich anfühlt :S Vor einem Jahr habe ich angefangen wieder abzunehmen, da ich extrem mollig war. Innerhalb 3 Monate waren 12kg runter. Doch nach dieser Zeit habe ich an die 8 Monate ein Gewicht von 48kg +- 3kg

Während dieser Zeit hatte ich auch mein neues Tiefstgewicht erreicht von 45kg, Leider wurde ich von vielen Freunden, Familie etc. aufmerksam gemacht, dass ich doch "zu dünn" sei, dass ich extrem abgenommen habe, dass ich bald "magersüchtig werde" 

Doch von solchen Kommentaren will ich mich distanzieren, denn ich weiß dass ich ein gestörtes Essverhalten habe, doch ich würde mich nicht "magersüchtig" nennen, weil ich manchmal ziemlich disziplinlos bin etc.

Zudem möchte ich vermerken, dass ich weiß was für Nachteile mit einer eingeschränkten Nahrungsaufnahme auf mich zukommen und bitte euch diese Seite zu verlassen, falls ihr meint, dass ich ein "pubertierender Teenie" bin, der zu wenig Zuneigung, Aufmerksamkeit, aus Gemütlickeit diese Seite eröffnet und sich nicht mit den Schwierigkeiten bekannt gemacht hat. Ich habe mich mit diesem Thema genügend auseinadergesetzt und für mich überwiegen die positiven Seiten. Denoch rufe ich niemand auf es mir gleich zu tun, oder mein Verhalten zu tolerieren. Ich möchte gerne Gleichgesinnte kennenlernen und mich mit ihnen austauschen können 

Alter: 24
 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung







Herzlich Willkommen auf meiner Seite! Momentan befindet sich diese Seite im Aufbau.
Ich bin die Sophie (Pseudonym) und 17 Jahre alt, dieser Webblog ermöglicht mir meine Gedanken schriftlich zu verfassen. More ?